Wanderausstellung ENFANCES VOLÉES – VERDINGKINDER REDEN

Zweisprachige nationale Wanderausstellung zum Schweizer Verdingkinderwesen, basierend auf Interviews zweier Forschungsprojekte, die in der Romandie ( École d'Études sociales et pédagogiques in Lausanne) und in der Deutschschweiz (Verdingkinder, Schwabengänger, Spazzacamini und andere Formen der Fremdplatzierung und Kinderarbeit in der Schweiz im 19. und 20. Jahrhundert) durchgeführt worden sind.

Verein Geraubte Kindheit
Wissenschaftlicher Beirat: Marco Leuenberger und Loretta Seglias

Informationen zur Wanderausstellung und zum Tourneeplan:
www.verdingkinderreden.ch